STARTSEITE THE ZERO ZOXX GROUP >>

Spucking Cop (2002 - J.G.Wind)

Bild 46

Sweet Georgia Brown
(nach dem Song der Beatles
mit Tony Sheridan)
(1997 - J.G.Wind)

Bild 47

Touristik (Hawaii) (1991 - Sammy Tornado)

Touristik (Hawaii)
Paul Gauguin wurde 1848 in Paris geboren und lernte schon als Junge weite Teile der Welt kennen, da seine Familie ein unstetes Leben führte. Als junger Mann geriet er in den 70er Jahren des Neuzehnten Jahrhunderts rasch in den Bann der Impressionisten und begann ca. 1875 selber in einem eigenwilligen Stil zu malen. Von sich reden machte der Künstler nicht nur wegen seiner Bilder, sondern auch, weil seine Künstlerfreundschaft zu Vincent van Gogh in der "blutigen Ohr-Affäre" endete. Gaugin wurde immer wieder von Südsee-Träumen geplagt und verwirklichte sie, indem er die Landschaften seiner Träume aufsuchte und dort mit den Eingeborenen lebte. In Mataiea auf Tahiti malte der Künstler viele seiner heute so berühmten Gemälde, die ein einfaches, urwüchsiges und paradiesische Südseeleben preisen. Aber als er 1903 krank auf Dominika starb, fand man auf seiner Staffelei merkwürdigerweise eine von ihm gemalte kleine, melancholische Winterlandschaft, sein vermutlich letztes Bild.

Es heißt, Sammy Tornado sei noch niemals in New York und auch noch niemals auf Hawaii gewesen, aber manchmal gibt er seinen Träumen einfach nach und malt oder zeichnet sie - beispielsweise die idyllischen Küstenstriche des "Big Apple", als sie noch voller Zwillingstürme standen oder die einsamen Strände der von Touristen überlaufenen Südseeinseln. Wie etwa das postatomare Bikini-Atoll, auf dem noch immer vierbusige Schönheiten im Disco-Sound die Hula-Hüften wiegen und rattenscharf auf den nächsten sexuellen Mega-Tsunami warten.

Vermilion Sands (nach J.G.Ballard)
(1996 -J.G.Wind)

Bild 49
Bei dem verlassenen Nachtklub zeichnete die dunkle Luft sinnlose Zeichen in die Dünen - dies ist ein Zitat aus dem Buch Die Tausend Träume von Stellavista (Vermilion Sands) von J.G.Ballard.
Clericus -dies war der Teil des Namens einer Filiale der ANZAG, Der vollständige Name der einst bekannten Pharma-Großhandlung lautete: Clericus, Ziehl & Co.
Fröhler - ist der Nachnahme von Adelheid Fröhler, Chronistin von THE KATJA EBSTEIN REVIVAL BAND und THE ZERO ZOXX CHURCH.
Tonight - bezieht sich auf den gleichnamigen Song der Band The Rubettes.
Starclub - ist eine Erfindung des Künstlers J.G.Wind, einen Nacktklub in der Wüste von J.G.Ballards Buch Die Tausend Träume von Stellavista (Vermilion Sands) darstellend.
Weight-Lifting Lulu (III)
(nach dem Song von The Residents auf Duck Stab/Buster & Glen)
(1981 - J.G.Wind)
Bild 50

Text auf dem Gemälde:
1) DIE GROTZ
.
2) OEDE
3) SEN HOSENTUERL
3) VOM BRONSEN
4) ROTZ ROTZ ROTZ...
5) SCHEIZ

A Song In Yellow (1990 - J.G.Wind)

Bild 51

Auf dem Klo (1986/1996 - Sammy Tornado)

Badende Polizisten (Impressionen nach Auguste Renoir) (1981 - J.G.Wind)

IN THE GALLERY - ABTEILUNG 7
Alle Bilder von J.G.Wind, Sammy Tornado und 100 Olezgiruf © 2008 by J.G.Wind, Sammy Tornado, 100 Olezgiruf und ZERO ZOXX INTERNATIO
NAL. Text zu Touristik (Hawaii) 2005 von Michael Butter © 2005/2006 by Michael Butter. Die Erläuterungen von Michael Butter zur Zeichnung Vermilion Sands stammen aus dem Jahre 1999 © 1999/2006 by Michael Butter.Die Seiten von IN THE GALLERY wurden bereits 1999 eingerichtet, inzwischen mehrfach verändert und ständig erweitert. Diese Seite in dieser Form besteht seit 22.Juni 2008. --- E-Mail: zzi@zerozoxxinternational.com.