Startseite THE ZERO ZOXX GROUP

SITEMAP

ZERO ZOXX INTERNATIONAL
.
präsentiert.
MUSICBOX
Be a pig, Man!
DIE GROSSE KRISE
(UND IHRE WUNDERSAME ÜBERWINDUNG)
Irgendwann in der zweiten Hälfte der 80er geriet die Band in eine totale Krise, die zuletzt so weit ging, dass die Musiker-WG sogar aus dem Grünen Haus geworfen wurde, in dem sie bis dahin gelebt hatte und in dem sich auch das Studio befand, worin seinerzeit IM JAHR DER ZEICHEN UND WUNDER entstanden war. Viele Tonbänder, Gemälde und Schriften gingen damals verloren und zu allem Unglück auch noch das Original-Manuskript der DIE KRYPTISCHEN TEXTE, das Hauptwerk des Kunstmystikers Zero Zoxx, der seit den 60er Jahren der Freund und Mentor von J.G.Wind war.
UND DANN...
Weit daneben, wenn jetzt einer denkt, die Band hätte nun in zerlumpten Klamotten auf der Straße zu Gitarrengeklimper aus versoffenen Kehlen grölend um ein paar Märker gebettelt! "Nein!", so Sammy Tornado, "Wir wollten nicht enden wie Vincent van Gogh, wir nicht! Wir besorgten uns erst mal die Bücher von Erhard F.Freitag und lernten sie mehr oder weniger auswendig. Wir legten uns total ins Zeug und mutierten innerhalb kürzester Zeit zu totalen Yuppies. Es ging uns in jener Zeit einfach nur noch darum, Geld zu scheffeln, um wieder aus der Misere zu kommen, uns eine neue, gesicherte Existenz aufzubauen und um uns uneingeschränkt wieder der Kunst widmen zu können. Und wir schafften es! Nicht etwa durch öde Arbeit! Nein, wir schafften es einfach durch den schieren Glauben an das Glück, die Sonne und an den göttlichen Kern in uns! Und dann klappte es sogar wieder mit den lieben Nachbarn...!"
ZERO ZOXX INTERNATIONAL
Sammy Tornado und J.G.Wind glauben, dass schließlich die praktische Anwendung der Erhard F.Freitag-Lehren auch noch dazu führte, dass die Band 1988 die Bekanntschaft der Gitarristin Helga Küppers machte, die wiederum einen guten Draht zu den seinerzeitigen Führungspersonen von THE ZERO ZOXX GROUP hatte - sie war damals seit kurzem dort Mitglied. THE ATHEISTS, vor allem J.G.Wind, waren wie bekannt bereits zu Studentenzeiten mit Zero Zoxx und einigen Leuten seiner Organisation befreundet gewesen. J.G. schilderte Helga Küppers zunächst seine Befürchtungen, dass man THE KATJA EBSTEIN REVIVAL BAND wegen des Verlustes der KRYPTISCHEN TEXTE wohl hochkantig wieder aus dem Haus schmeißen würde (Z.Z. hatte das Manuskript und weitere Dinge einst treuhänderisch den ATHEISTS anvertraut, als er sich Mitte der 70er Jahre an einem Abend spät nach dem gemeinsamen Besuch eines TANGERINE DREAM-Konzerts umgehend und für einige Zeit ins Ausland absetzen musste). Helga Küppers zerstreute jedoch die Bedenken und die Band fand sich im Spätsommer 1998 im Haus in Bölta ein. Im Nu waren alte Freudschaften, die man in den Wirren der 70er Jahre hatte schleifen lassen, wieder aufgefrischt. Aber nicht nur das: T.K.E.R.B. wurde als House-Band engagiert, was für die zunächst so gebeutelten Musiker fürderhin finanzielle und künstlerische Unabhängigkeit bedeutete. Darüberhinaus stachelte ZERO ZOXX INTERNATIONAL die Musiker zu immer neuen künstlerischen und privaten Eskapaden an.
Cool!
DIE DÖÖFEN ACHTZIGER
ATHENA, MOSES ERBLICKT DIE HEILIGE STADT, SOME FRÜHLINGSGEWITTER, ANARCHIE ROSE, J.G. & S.T., LET´S TWIST AGAIN, DAS OEKUMENISCHE KONZIL - dies sind die Titel einiger der sehr vielen T.K.E.R.B.-Alben, die in den achtziger Jahren entstanden - musikalisch gesehen war diese Zeit für T.K.E.R.B. äußerst fruchtbar! Privat war das Jahrzehnt für die Bandmitglieder ein ziemliches Chaos. Und übers Private hinaus gesehen, empfanden sie die Dekade generell als eine von schweren gesellschaftlichen Neurosen und Zwangsvorstellungen gezeichnete. Die marode Spaßgesellschaft der Neunziger hatte ihre perfiden Krallen schon spürbar ausgestreckt und über all dem lag auch noch krönend der modrige Puffpuder von Idiot AIDS. Dass dies alles schließlich in eine Katstrophe (wie sie dann über ein Jahrzehnt später in der Form des 11. September kam) münden musste, war der Band schon damals klar.
Weiter gehts auf
T.K.E.R.B.-History 4!
Sffffft-pffffft!
ALL YOU NEED IS BLUFF !
T.K.E.R.B.-HISTORY 3
(von Adelheid Fröhler, 1999/2005)
Erste Aktualisierung: 12.Februar 2017
© by The Katja Ebstein Revival Band,
ZERO ZOXX INTERNATIONAL,
Babel Verlag, Geisterstadt and
GLORIA Records.