Startseite
THE
ZERO
ZOXX
GROUP
Cemal Tarik Sedde

Es blühen drei Rosen...
Es blühen drei Rosen auf einem Zweig
Tara, Tari...
Es blühen drei Rosen ins Himmelreich
Tara, Tari...
Es blühen drei Rosen und sind ganz gleich
Tara, Tari...
Es blühen drei Rosen ganz nah am Teich
Tara, Tari...


Drei Rosen hingen zum Uferrain
Der Fluß ergoß sich mit Wonne
Der Teich erscholl in der Sonne
Wo bist Du, mein Bruder Kain?


Ich suchte Dich hier, ich suchte Dich dort
Es gab noch ein weiteres Beben
Es gab noch ein zweites Leben
Ein drittes erwuchs aus dem Wort!


Du suchst in der Ruhe die Stille
Allein, Du findest sie nicht!
Du schauest ein finster Gesicht
So schweige auch jetzt Dein Wille!


Es blühen drei Rosen ganz nah am Teich
Tari, Tara...
Es blühen drei Rosen und sind ganz gleich
Tari, Tara...
Es blühen drei Rosen ins Himmelreich
Tari, Tara...
Es blühen drei Rosen auf einem Zweig
Tari, Tara...
_____________________________________

ZERO ZOXX INTERNATIONAL
bedankt sich sehr
herzlich bei Herrn Berthold K. Offering für die
Erlaubnis, Es blühen drei Rosen... (1925) von
Cemal Tarik Sedde hier veröffentlichen zu dürfen.
Das Gedicht entstammt dem schon seit langer Zeit
vergriffenen Gedichtband Das Rosenkränzchen (1926).


Weitere Gedichte aus Cemal Tarik Sedde´s Das Rosenkränzchen:

palmen und Rosen

Es an den Staden der Rosen gebricht

Windrosengesang
ES BLÜHEN DREI ROSEN...
(1925) von Cemal Tarik Sedde
© 1952/2004 by Berthold K. Offering, München.
Neu herausgegeben von ZERO ZOXX INTERNATIONAL
und Babel Verlag, Geisterstadt.


E-Mail: zzi@zerozoxxinternational.com

Die Seite wurde 2004 eingerichtet.
Erstes Update am 2. März 2008.