<< Startseite THE ZERO ZOXX GROUP
Aleister Crowley Adelheid Fröhler Aleister Crowley
DIE DARBRINGUNGEN VON
ZERO ZOXX INTERNATIONAL
HERBERT - Selbstporträt von Zero Zoxx aus den Manuskriptblättern der Kryptischen Texten
Die Darbringungen von ZERO ZOXX INTERNATIONAL im Web verstanden sich anfangs einfach nur als virtuelle Fortsetzung der Heftreihen ZERO ZOXX AutorenSolos und AQUA BLUBB, die zwischen 1992 und 1999 erschienen. In diesen Serien wurden hauptsächlich Neo-Punk- und Pseudo-SF-Stories der damaligen ZERO ZOXX-Autoren veröffentlicht, allesamt entscheidend beeinflusst durch die KRYPTISCHEN TEXTE des Okkultisten Zero Zoxx.
Aleister Crowley
Inzwischen aber haben sich die ZZI-Seiten im Netz zur entscheidenden Präsentationsplattform dieser Organisation entwickelt. In The Gallery werden z.B. in großem Umfang die Bildwerke der ZERO ZOXX-Künstler präsentiert. Daneben konnten einer immer staunenderen Öffentlichkeit viele entscheidende Werke und Werkkomplexe wie The Kings of Sahnetorte, The Love Storys of a Construction Worker oder Im Jahr der Zeichen und Wunder dargebracht werden.
Aleister Crowley
Vor allem aber präsentiert das hauseigene Label namens GLORIA Records die Musik und die Geschichte von THE ATHEISTS (alias THE KATJA EBSTEIN REVIVAL BAND), der Okkultband von THE ZERO ZOXX CHURCH. Die Beziehungen der Band zu ZERO ZOXX INTERNATIONAL sind sehr komplex und zwiespältig. Obwohl die Musiker als Angestellte von THE CHURCH in jeder Beziehung künstlerisch freie Hand hatten, störte sie immer mehr die Tatsache der finanziellen finanzielle Abhängigkeit von der Organisation. So zerbrach die legendäre Band kurz nach dem 25sten Bandjubiläum im Herbst 2003 mitten in den Aufnahmen des Mammut-Krautrock-Songs ARNO BREKERIANA -nur um ein halbes Jahr später sich neu zu formieren - natürlich wieder unter der Rigiedschaft von ZERO ZOXX INTERNATIONAL!
Aleister Crowley
Nicht nur im Hinblick auf das damalige Zerbrechen der Band mutete es seinerzeit wie eine besondere Ironie des Schicksals an, dass ausgerechnet der Mitbegründer der ATHEISTS, J.G.Wind, bei THE CHURCH mit der Sichtung, Ordnung und redaktionellen Betreuung des halbmeterdicken, chaotisch hinterlassenen Original-Manuskripts der KRYPTISCHEN TEXTE von Organisationgründer Zero Zoxx betreut wurde, war es doch diese Band selbst, die in den Achtziger Jahren unfreiwillig für die Verwüstung des Manuskripts gesorgt hatte.
Aleister Crowley
Bei seinen Nachforschungen in der Historie von Zero Zoxx und THE ZERO ZOXX GROUP konnte J.G.Wind inzwischen Zeros erstaunliche familiäre Verbindungen zum Kreis um die berühmte Zirkusartistin und bedeutende Alchimistin Mary Binder (Mutter von Angelika Binder, Zeros Lebensgefährtin in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts) und ihren zeitweiligem Lebensgefährten Aleister Crowley nachweisen oder auch hochinteressante Belege freundschaftlicher Beziehungen der weltgewandten und weitgereisten Mary Binder zu Persönlichkeiten wie David Lindsay, Charles Birkin, Wilfredo Lam, Peter Tate oder Hannah Arendt. Dass Mary Binder und Aleister Crowley in Italien ein Baby gefressen haben sollen, konnte aufgrund dieser Recherchen zum Glück bereits widerlegt werden: sie hatten nur die Nachbildung eines Kindes aus Lebkuchen verspeist!)
Aleister Crowley
Adelheid Fröhler,
9.März 2008
Aleister Crowley
Aleister Crowley
ZERO ZOXX Autorensolo Nr. 43
von 1999 mit den beiden Stories
Die Affäre Richard Wagner
von Riccardi de Monte
und Der satte Matsch
von J.G.Wind.
.DIE DARBRINGUNGEN VON ZERO ZOXX INTERNATIONAL
© 2003 by Adelheid Fröhler, ZERO ZOXX INTERNATIONAL und Babel Verlag, Geisterstadt.
Eine Überarbeitung des Textes durch Adelheid Fröhler erfolgte am 9.März 2008.

Diese Seite wurde am 18.Oktober 2003 erstellt.
Erste Aktualisierung am 9.März 2008.

E
-Mail: zzi@zerozoxxinternational.com