STARTSEITE
INTERNATIONAL


PÄSENTIERT
DIE FETTFINGER AUF SEINEM ANZUG

Eine Kurzmeditation von J.G.Wind

1. KAPITEL: GLITSCH!
Dieser Gordon war der einzige Bauer, den ich mit Anzug und Weste hinter seinen Bankersachen sah. Ein jeder hatte seine Fettfinger darauf als Fingerabdruck hinterlassen.

2. KAPITEL: TRIEF!
"Soll er doch seine Fettfinger von meinem Auto lassen!" - Gordon geht durch einen der vielen riesigen Fettpinsel unten durch. Gut, dass er heute einen Anzug anhat, da er nach der Arbeit noch länger an der Theke sitzen darf. Tropf, tropf!

ENDE
DIE FETTFINGER AUF SEINEM ANZUG
Eine Kurzmeditation (2005)
© 2005 by J.G.Wind, ZERO ZOXX INTERNATIONAL
und Babel Verlag, Geisterstadt.

Die Seite wurde eingerichtet am 24.April 2005
Erstes Update am 23.März 2008
Zweites Update: 11.11.2017

E-Mail:
KatjaEbsteiRevivalBand@t-online.de