<< STARTSEITE THE ZERO ZOXX GROUP
presents

THE KATJA EBSTEIN REVIVAL BAND´s

THE DISHES OF VANAHEIM
(INSTRUMENTAL VERSION)
(2004)
MP3 - 128 Kbit/s - 3,62 MB - Time: 3:576 - Download: free
LINER NOTES
Die Lieblingsgötter der ATHEISTS sind bekanntlich die Götter der altgermanischen Mythologie, wie man sie aus der Edda kennt. Immer wieder einmal werden daher Asen und Wanen auch in Songs der Band thematisiert. THE ATHEISTS schätzen vor allem den Humor und die Scherze dieser Götter, zum Beispiel den, dass sie, wenn sie bei der Band zum Essen eingeladen sind, spezielles Speiseporzellan mitzubringen, das mit herrlichen blauen Blumenranken auf weißem Grund geziert ist. Nach dem Essen schließlich wird unter lautem Gelächter all das schöne Geschirr krachend, klirrend und polternd an die Wände dieser Welt geschleudert und auf der Erde sagt man dann etwas naiv: "Horch wie es donnert!"

Der auf dieser Seite den Wanen dargebrachte Song THE DISHES OF VANAHEIM entstand zur selben Zeit (2004) wie das Album DESERT STEPS, das wir im selben Jahr hier zur Gänze vorstellten. Songcluster wie THE DISHES OF VANAHEIM, NEUES TURNHALL und DREI HERZEN IM ZWEIVIERTELTAKT fanden, da sie stilistisch und/oder inhaltlich nicht dazu passten, in den DESERT STEPS keine Aufnahme und bildeten schließlich ein eigenes kleines Album, das den Titel NEUES TUN bekam. Von THE DISHES OF VANAHEIM gibt es einen Cluster aus drei Versionen: Wir bringen hier die Instrumental Version. Wer die Stücke aus DESERT STEPS noch kennen sollte, dem wird leicht auffallen, dass THE DISHES stimmungsmäßig eine starke Verwandtschaft dazu besitzen.

THE DISHES OF VANAHEIM
(INSTRUMENTAL VERSION)
© 2005 by The Katja Ebstein Revival Band,
ZERO ZOXX INTERNATIONAL and GLORIA Records.

LINER NOTES © 2006 by Adelheid Fröhler
VANAHEIM IMAGE by J.G.Wind

E-Mail: zz
i@zerozoxxinternational.com